Peace Food

Buch-PeaceFood3_02Ruediger Dahlke´s PEACEFOOD
Wie der Verzicht auf Fleisch und Milch Körper und Seele heilt

Mit 30 veganen Genussrezepten von Dorothea Neumayr
mit ca. 60 Farbfotos, Infografiken und Rezeptfotos

 

Gräfe & Unzer, 336 Seiten mit ca. 60 Farbfotos
Format: 13,5 x 21 cm. Hardcover, 4-farbig

 

 

Die richtige Ernährung für seelische und körperliche Balance.
Viele von uns haben sich in ihrem Leben schon mal gefragt, ob sie nicht besser auf den Verzehr von Fleisch verzichten sollten. Berichte über Tierfabriken, Hormone und Antibiotika in tierischen Produkten sowie das Thema Welthunger rütteln uns immer wieder auf. In seinem Buch Peace Food greift Ruediger Dahlke das brandaktuelle Thema „fleischlose Ernährung“ auf und verbindet es mit dem ganzheitlichen Blick auf Körper und Seele.

Wie können wir eine Ernährung des Friedens verwirklichen, die unserer Gesundheit, dem Wohl der Tiere und auch der Erde als Ganzes dient? Die Antwort des Ganzheitsmediziners lautet: Der Verzicht auf Fleisch und Milchprodukte heilt Körper und Seele. Denn aus seiner Sicht enthält unsere Nahrung zu viel Totes in Form von toten Tieren und stark veränderten Lebensmitteln in Fertigprodukten. Als Verbraucher essen wir zudem das Leid der Tiere mit, die bei der Aufzucht ebenso wie bei der Schlachtung in kaum vorstellbarem Maß gequält werden. Der Ausweg ist laut Dahlke eine vegane Ernährung, eben Peace Food. Die Gesundheitseffekte einer fleischlosen Ernährung werden anhand neuester Erkenntnisse untermauert und verständlich erklärt. Hierfür zitiert der Autor eine Vielzahl aktueller wissenschaftlicher Studien – allen voran eine umfangreiche chinesische Langzeitstudie –, die zeigen, dass es eine direkte Korrelation von Fleischkonsum und modernen Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-Problemen, Krebs sowie Autoimmunerkrankungen gibt. Dahlke zeigt darüber hinaus, welche Hormone unsere seelische Balance bestimmen und wie sie mit hochwertigen Kohlenhydraten und Fetten befeuert werden. Dies geht weit über das allseits bekannte Serotonin hinaus: Zahlreiche andere uns stimulierende, aber auch ausgleichende Hormone wie Dopamin, das Wachstumshormon, Tyrosin und GABA hängen ebenfalls eng mit unserer Ernährungsweise zusammen. Das Buch schließt mit einem Rezeptteil aus dreißig äußerst schmackhaften veganen Rezepten, die Lust auf „Peace Food“ machen.

 

Das Buch kann hier im HKI-Shop bestellt werden.